Skischule - Spaß und Action auf 2 Brettern

Freizeit ist für viele Menschen ein wertvolles Gut, welches sie erlebnisorientiert konsumieren wollen. Freizeitsport soll spontan Spaß machen und eine Zufriedenheits-, wenn nicht sogar eine Erfolgsgarantie beinhalten.

Aus diesem Grund bieten wir allen Schneesportfans in unseren Skikursen ein unfassendes Winterprogramm an. Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger, Genussskifahrer oder rennsportlich ambitionierte Skifahrer, jeder kommt bei uns auf seine Kosten. Die kleinen Sportler (Jg. 2009 und älter) lernen spielerisch, betreut von unseren eigens dafür geschulten Kinderskilehrern, die ersten Schritte im Schnee, während die älteren „Carver“ die Fliehkräfte beim Lenken und Beschleunigen in der Kurve kontrollieren und genießen. Das Gruppenerlebnis, die Freude an der Bewegung in der verschneiten Bergwelt und nicht zu vergessen der „Einkehrschwung“ gehören zu den Faktoren, die einen gelungenen Wintersporttag ausmachen und zum speziellen Erlebnis machen!

 

 

Zertifizierte Skischule

Die Skischule des Skiclub Günzburg ist eine Zertifizierte Skischule. Im Deutschen Skiverband (DSV) sind derzeit 650 DSV-Skischulen registriert, die hohe Qualitätskriterien zur Erteilung von Ski- ,Snowboard- und Langlaufunterricht erfüllen. Eltern geben ihre Kinder in gute Hände, wenn sie sich für einen Kurs in der DSV-Skischule entscheiden. Es sind verschiedene Rahmenrichtlinien vorgeschrieben und einzuhalten, damit eine Skischule als DSV-Skischule zertifiziert werden kann. So bilden sich die Übungsleiter in den DSV-Skischulen spätestens alle 2 Jahre fort, sie sind somit auf dem aktuellsten Stand in Technik, Methodik und Theorie. Auch die Skischulleitung muß bestimmte Kriterien erfüllen, damit die Skischule zertfiziert werden kann.
Ende 2008 ist unsere Skischule neu zertifiziert worden.
Wir freuen uns sehr darüber und möchten natürlich den hohen Standard an sie weitergeben.

 

Unsere Ziele sind:

  • Zielgerichteten Schneesportunterricht und Integration von neuen Trendsportarten durch ein vielfältiges Kursangebot

  • Förderung der Gemeinschaft und Geselligkeit im Verein

  • Ganzjahresangebote, damit unsere Mitglieder das gesamte Jahr hindurch betreut werden können

  • Schulen von umweltgerechtem Verhalten und die Natur erleben

  • Vermittlung von Freude am Schneesport

 

 

Patenschaft und Kooperation mit dem DAV

Die Skischule wurde bereits 1972 im Rahmen des Deutschen Alpenvereins (DAV) Sektion Günzburg (www.dav-guenzburg.de) ins Leben gerufen. Durch die enorm gestiegene Nachfrage nach Skikursen wurde im Oktober 1976 der Skiclub Günzburg als eigenständiger Verein gegründet. Das Bayerische Skischulgesetz lässt nur die Möglichkeit zu, Vereinsmitgliedern einen Skikurs anzubieten. Durch die Schaffung einer Patenschaft, Alpenverein und Skiclub, konnten somit in der gemeinsamen Skischule einer viel größeren Mitgliederzahl Schneesportkurse angeboten werden. Bis heute besteht eine enge Verbindung der beiden Vereine. Alle Schneesportkurse des Skiclubs, wie auch die Skigymnastik, werden in Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein durchgeführt und von beiden Vereinen gemeinsam getragen.

 

 

Vielfältiges Angebot

Im Rahmen unserer 4-Tages-Kurse an Weihnachten und im Januar bieten wir ein vielfältiges Angebot an Skikursen für alle Altersgruppen an. Die Kurse finden immer am 26./27./29./30. Dezember und an den 4 Samstagen im Januar statt.
Nähere Informationen zu unseren Skikursen, die wir für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten, sowie zu den Privatkursen finden sie bei unserem Kursangebot.

 

 

Kursklassen

Unsere Skikurse werden in unterschiedlichen Könnensstufen durchgeführt. Damit vorab eine Einteilung in möglichst gleich leistungsstarke Gruppen vorgenommen werden kann, haben wir Kriterien für die richtige Kurswahl zusammengestellt! (siehe Kursangebot/Skikurse)

In erster Linie geht es darum, dass die Teilnehmer einer Kursgruppe vom Alter und vom skifahrerischen Können „zusammen passen“! Deshalb liegt es auch in Ihrem Interesse, Ihre Fähigkeiten möglichst objektiv einzuschätzen.
Wenn Sie sich bei der Kurswahl nicht sicher sind, fragen Sie in der Geschäftsstelle nach, oder einen der Skilehrer, am besten sogar den, bei dem Sie Ihren letzten Kurs absolviert haben. Nach Möglichkeit bemühen wir uns immer Freunde und Geschwister (natürlich nach Wunsch) in einer gemeinsamen Kursgruppe einzuplanen.

Oft ist es sinnvoll, einzelne Kursklassen ein zweites Mal zu belegen, wodurch mehr Sicherheit und Selbstvertrauen geschaffen werden kann, welches dann die Motivation und Freude am Schneesport erhöht. Die endgültige Gruppeneinteilung wird nach dem ersten Kursvormittag vorgenommen.

 

 

Gruppenstärke

Bei uns betreut ein Skilehrer normalerweise eine Kursgruppe mit 8 – 10 Teilnehmern. Bei Kinderskikursen setzten wir, wenn möglich, immer zwei Skileher ein. Außerdem helfen bei einigen Kursen sogenannte "Assistenten" mit, das sind unsere Skilehrer von Morgen, die im Rahmen der vereinsinternen Skilehrerausbildung langsam an ihre zukünfigen Aufgaben herangeführt werden.

 

 

Ausrüstung

Neben der körperlichenFitness, die Sie zum Beispiel in unserer Skigymnastik erwerben können, sollten Sie am Skikurstag folgende „Ausrüstung“ bei sich haben:

  • Passende Skischuhe

  • Ski mit funktionsfähiger, im Fachgeschäft eingestellter Sicherheitsbindung

  • Ausschließlich Carvingski

  • Stöcke für alle Kursteilnehmer (Bitte auf die richtige Länge achten!)

  • Funktionelle Skibekleidung incl. Mütze/Stirnband und Skihandschuhe

  • Schneebrille/Sonnenbrille

  • Sonnencreme/Lippencreme

  • Geld für Liftkarte und evtl. Würstchen/Getränke am Bus

  • Wir empfehlen das Tragen eines Helms!
    Helmpflicht besteht für alle Kinder bis 14 Jahre!


Für unsere "Nachwuchsskifahrer" empfehlen wir außerdem:

  • Helm ist Pflicht!

  • Ersatzhandschuhe

  • Ersatzmütze

  • Jogginganzug für die Busfahrt

  • Adresse und Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten im Geldbeutel

  • Eine zweite Garnitur Unterwäsche (für den Fall der Fälle...)



Ansprechpartner

Eva Kircher, skischule@skiclub-guenzburg.de